Apex Plus GTX - Eisklettertest

Gute Bergschuhe sind eine absolute Grundvoraussetzung für das Gelingen unserer Bergtouren. Im Handel sind unzählige Modelle zu sehr unterschiedlichen Preisen erhältlich. Für die Wahl unserer Bergschuhe müssen wir folgendes wissen:

1. für welche Betätigung sie überwiegend verwendet werden sollen

2. wie unser Fuß gemacht ist: breite oder schmale Fußsohle usw.


In folgendem Test haben wir für Sie die Apex Plus GTX von Kayland getestet, Bergschuhe, die für anspruchsvolles Trekking im Hochgebirge und/oder für eine "technische" Benutzung gedacht sind. Die Apex Plus GTX sind geeignet, um Wege durch Eis und Schnee und gemischtes Gelände zu bewältigen, sind mit automatischen Steigeisen kompatibel und halten Touren von mehreren Tagen, wie z.B. Expeditionen im Hochgebirge, stand.

Diese Bergschuhe bieten auch bei Temperaturen von unter 0°C einen ausgezeichneten Komfort. Diese leistungsstarken und dynamischen Bergschuhe verfügen über praktische integrierte Gamaschen aus Mikrofaser, die verhindern, dass Schnee in die Schuhe gelangt. Das Modell ist knöchelhoch und fest und bietet dadurch dem Fußgelenk auch auf schwierigem Gelände einen ausgezeichneten Schutz. Wir haben diese Schuhe sowohl mit Wasserfallsteigeisen als auch mit Schneeschuhen getestet. In beiden Fällen sind die Bergschuhe extrem leistungsstark und schützen das Fußgelenk optimal vor Stößen und Verrenkungen und die Füße vor der Kälte. Zudem sind sie für ihre Kategorie relativ leicht.

Obermaterial und Schaft der Apex Plus GTX sind aus Gore-Tex, genauer aus der atmungsaktiven  GORE-TEX® Duratherm XL®-Membran gefertigt, die Füße und Zehen auch bei strenger Kälte perfekt trocken und warm hält. Diese Art von Obermaterial gewährleistet eine dauerhafte Wasserfestigkeit, eine optimale Atmungsaktivität und somit einen zuverlässigen Schutz sowie einen hervorragenden Klimakomfort. Das Wasser gelangt nicht in den Schuh, doch der Schweiß wird problemlos abgeführt. Die Brandsohle ist aus Glasfaser und Aluminium gefertigt und gewährleistet eine ausgezeichnete Isolierung bei niedrigen Temperaturen. Die Zwischensohle “Smart PU Bi-density + TPU insert” schützt die Ferse dank ihrer ausgezeichneten Stoßdämpfung vor Unebenheiten des Geländes.

Sie ist steif genug, um die Last der Steigeisen zu tragen und bietet dennoch einen angemessenen Komfort. Die Laufsohle aus Vibram® bietet eine ausgezeichnete Griffigkeit auf unebenem Gelände. Fazit: Diese Bergschuhe sind absolut empfehlenswert, auch wenn der Preis zu den niedrigsten überhaupt gehört.

www.climbingtribe.com

Kommentar eingeben












Captcha
( * )

Die Kommentare sind angemessen. Einige Daten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes registriert. Durch das Absenden eines Kommentars, verstehen sich die Bedingungen als angenommen.