KOSTENLOSER VERSAND IN EU-LÄNDER

BIBIANA ZAES - Ich glaube nicht an unmögliche Wege

Beruf: Architektin

Geburtsdatum
: 18/01/1986

Nationalität
: Spanisch

Bevorzugte Kayland-Schuhe
: Vertigo K Low GTX

Spezialgebiet
: Felsklettern

Von Beruf bin ich Architektin. Ich lasse mich gern von der Welt und all ihren Bestandteilen - den Personen, der Flora und der Fauna - inspirieren. Ich bin am Meer geboren und habe erst vor wenigen Jahren die Berge und ihre Felswände entdeckt und beschlossen, sie zum Mittelpunkt meines privaten und beruflichen Lebens zu machen. Bouldern, Steilhänge, Fernwanderwege, Bergsteigen und Eisklettern haben mir in dieser Zeit zu außergewöhnlichen Erlebnissen verholfen, bei denen ich herrliche Orte und wunderbare Menschen kennengelernt habe.

Ich treibe seit jeher Sport. Als Kind habe ich mehrere Jahre Sportarten wie Karate, Volleyball und Segeln betrieben.  Als ich die Welt des Kletterns entdeckte, versuchte ich, sie mit meinen anderen Leidenschaften zu verbinden. Da ich jedoch beim Bouldern sehr schnell Fortschritte machte, beschloss ich, mich auf diese Disziplin zu konzentrieren.

In weniger als einem Jahr (zirka 10 Monaten) erreichte ich  dank eines hartnäckigen Trainings am Felsen, ohne große Programmierung und ohne Fitnessstudios zu besuchen,  im Bouldern die Stufe 7c.

Dabei sind die Schwierigkeitsstufen nicht mein eigentliches Ziel, aber ich würde nicht die Wahrheit sagen, wenn ich behaupten würde, ich hätte nicht den Ehrgeiz, immer größere Schwierigkeiten zu überwinden, die all meine Sinne auf die Probe stellen und mich mit neuen Grenzen konfrontieren.  So wenig Zeit ist erst vergangen, seitdem ich das Klettern für mich entdeckt habe, und doch verspüre ich den Drang, neue Ziele zu erreichen.

Allgemein gesagt liebe ich das Klettern in all seinen Formen, da jede mir neue Anregungen, Umfelder und Erlebnisse bietet.

Neben dem Klettern  jogge ich und habe angefangen, Trekking-Touren zu machen, zwei Betätigungen, die ich fast täglich brauche, um Spannungen abzubauen und mich zu entspannen.

Und durch das Trekking habe ich auch die Kayland-Schuhe kennengelernt.

Wenn ich an meine kurzfristigen Ziele denke, dann möchte ich im Wesentlichen jeden Tag wie ein neues Abenteuer erleben, aus dem ich etwas lernen kann. Wenn ich etwas weiter in die Zukunft blicke, dann möchte ich vor allem meinen Träumen folgen,  für ihre Verwirklichung kämpfen und jeden Tag auch aus den Niederlagen lernen, um immer stärker, mutiger und weiser zu werden. Reisen und neue Orte, neue Menschen kennenlernen, neue Erfahrungen machen, die mich bereichern und mir das Gefühl geben, lebendig zu sein. ich möchte jedes Abenteuer so erleben, als ob es mein letztes wäre.

Was mich antreibt, ist mein steter Wille, Neues zu entdecken und zu erfahren ... und ich glaube nicht an unmögliche Wege!


BEDEUTENDSTE LEISTUNGEN

  •     Maestro Shifu 7c: Hoyamoros, Spanien
  •     Cockbit 7b+ : Zillergrund, Österreich
  •     Alien 7b: Hampi, Indiaen
  •     Renconetre Plafonique 7b: Fontainebleau, Frankreich
  •     Jos le Beau Gosse 7a+: Rocklands, Südafrika
  •     La memel 7a+ : Fontainebleau, Frankreich
  •     Espíritu del vino 7a+: Albarracín, Spanien
  •     Last minut 7a: Algund, Italien

Personal blog: http://bizaes.blogspot.com.es/

Instagram: http://www.instagram.com/bizaes

Vimeo: https://vimeo.com/bizaes

Kommentar eingeben












Captcha
( * )

Die Kommentare sind angemessen. Einige Daten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes registriert. Durch das Absenden eines Kommentars, verstehen sich die Bedingungen als angenommen.