Yawash Sar: eine neue Herausforderung

Beruf: Bergführer und offizieller  Skilehrer-Trainer
Geburtsdatum: 1965
Nationalität: Italienisch
Bevorzugte Kayland-Schuhe: Super Ice Evo GTX
Spezialgebiet: Alpinismus, Klettern

Ich heiße Jaime Moreno und bin ein echter Bergfreak. Dank meines Vaters lernte ich das Wesen der Berge kennen, als ich 8 Jahre alt war. Seitdem habe ich nicht mehr aufgehört, die Berge zu besteigen und innig  zu lieben.

Was mich wirklich reizt, ist das leichte und schnelle Bergsteigen, d.h. Berge auf steilen Wegen durch Schnee, Fels und Eis zu besteigen. Das habe ich dann auch in den Anden, den Alpen, im Schottischen Hochland, in den Pyrenäen,  im großen Atlasgebirge und natürlich in den Bergen meiner Heimat, wie etwa dem Gredos- und dem Guadarrama-Gebirge getan.

Vor sechs Jahren habe ich es geschafft, meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen und seitdem ermöglicht es mir meine Arbeit als Berg- und Canyonführer,  in den Bergen regelrecht zu leben.


BEDEUTENDSTE LEISTUNGEN:
  • Direkte Südwestwand der Piràmide Blanca (5.230 m) in Bolivien. TD+
  • Direkte Südostwand des Pequeño Alpamayo (5370m) in Bolivien. TD
  • Bonatti -Route auf den Illimani (6300m) in Bolivien. TD+
  • Nacheinander Green Gully, Comb Gully und Point Five Gully an einem langen Tag in Ben Nevis, Schottland.
Und dazu Routen bis Schwierigkeitsgrad 5  im Eisklettern, 6c im Sportklettern, 6b im traditionellen Klettern und viele einfache und schwierige Klettertouren in den Alpen und Pyrenäen.

Personal Blog: http://alpinismodeandarporcasa.blogspot.it/
Facebook Page: https://www.facebook.com/marcial.ruizescribano.58

Kommentar eingeben












Captcha
( * )

Die Kommentare sind angemessen. Einige Daten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes registriert. Durch das Absenden eines Kommentars, verstehen sich die Bedingungen als angenommen.